· 

Was ich gerade lese: "It's all good" von Lars Amend

Autor Lars Amend
"It's all good" - das neue Buch von Lars Amend ist da. Foto: Carina Pyrek/Randomhouse

Raus aus dem Gedankenkarussell

Auf dieses Buch habe ich lange gewartet, jetzt ist es endlich da: Lars Amend hat mit "It's all good" einen neuen Lifestyle-Ratgeber geschrieben. Ein Buch für alle, die häufiger mal im Gedankenkarussell feststecken. Die Botschaft: Nehmt euer Leben in die eigene Hand, vertraut eurer Intuition und lasst euch treiben - aber in die passende Richtung.

Lars Amend macht uns Mut, unser authentisches Ich zu leben. Wir müssen nicht perfekt sein. Das Leben ist viel zu kurz, um anderen gefallen zu wollen. Das Geheimnis besteht darin, das eigene Mindset zu überprüfen und den Blickwinkel auf das Leben zu ändern. Das Buch ist eine Hommage an das Leben, eine Liebeserklärung an die Schönheit des Augenblicks und gleichzeitig ein Weckruf, dieses Geschenk wieder in all seinen Facetten zu sehen, zu genießen und zu lieben.     

"It's all good" - also, feiert das Leben

Der erfahrene und erfolgreiche Life-Coach zeigt uns, wie wir mit einem einfachen Perspektivwechsel unsere Welt verändern können. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch seine eigenen Tiefen und Höhen und veranschaulicht damit, wie wir auch aus dunklen Momenten große Kraft schöpfen können. Er zeigt, dass wir beides feiern sollten, Niederlagen wie Siege, aber vor allem, dass wir mit all unseren Sorgen und Ängsten nicht alleine sind. „It’s All Good“ ist ein Appell, sich aus der Grübel-Spirale auszuklinken. Ein Plädoyer, sich wieder auf unsere wahren Werte zu besinnen.    

It`s all good von Lars Amend
Das neue Buch von Lars Amend gibt es als Hörbuch und gedruckt. Foto: Amazon.de/Kailash

Respektiert man sich selbst genug, um mutig zu sein und gute Entscheidungen zu treffen, wenn einen das eigene Herz Richtung Glück lenkt? Das Buch fordert uns auf, uns selbst zu lieben und das Podest abzubrennen, auf das wir unsere Idole heben, und uns selbst darauf zu stellen. "Werde zu deinem eigenen Vorbild“, ist der Auftrag des Autors.


Parallel zum Buch startet der neue Podcast "Auf einen Espresso mit Lars Amend", in dem er begleitend zum Buch Geschichten erzählt, die er während des Schreibens erlebt hat. Lars Amend spricht bei einem Espresso mit Menschen, die ihn inspirieren: über das Leben, Erfolg, Glück und Seelenfrieden. Die erste Folge des Podcasts ist seit dem 20. Mai auf iTunes, Spotify und weiteren Podcast Plattformen abrufbar.