Blaue Flecken wegen Hula Hoop? 3 gute Tipps!

Frau beim Hula Hoop
Durch Hula-Hoop-Training können blaue Flecken an der Hüfte entstehen. Foto: Canva

Viele Hula-Hoop-Einsteiger*innen kennen das Problem: Blaue Flecken durch den Kontakt zwischen Reifen und Haut. Keine Panik, gefährlich ist diese Hautreaktion nicht - und sie lässt sich in den Griff bekommen. Wir erklären, was zu tun ist, wenn die Haut gereizt auf den Fitnessreifen reagiert und ob sich die blauen Flecke vermeiden lassen. Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

Autor: Sebastian Priggemeier

So entstehen Hula-Hoop-Hämatome

Ein Hula-Hoop-Reifen wiegt zwischen 1 bis 2 Kilogramm - wenn dieses Gewicht mit Schwung gegen die Haut prallt, können kleinste Blutgefäße im Gewebe reißen. Durch die Einblutung entsteht unter der Haut ein Bluterguss (auch Hämatom genannt). Es handelt sich um eine Stoßverletzung, die oft mehrere Tage lang rötlich-braun, blau oder auch gelblich schimmert und bei Berührung wehtut. Eine besondere Behandlung ist dem Gesundheitsportal Netdoktor zufolge normalerweise nicht nötig. 

 

WAS BEI EINEM BLAUEN FLECK HELFEN KANN:

  • Keinen Druck mehr auf die verletzte Stelle ausüben.
  • Kühlen. Dazu am besten ein Kühlpad mit einem dünnen Küchentuch umwickeln und auf den blauen Fleck legen.
  • Heparinsalbe🛒 oder Arnikasalbe* auftragen.

Blaue Flecken durch Hula Hoop vermeiden

Ein paar gute Nachrichten vorweg: Die Blutergüsse entstehen eigentlich nur bei Hula-Anfängern, sie sind nicht gefährlich, sie verschwinden nach ein paar Tagen von selbst - und nach einer kurzen Hula-Hoop-Gewöhnungsphase treten sie auch nicht wieder auf. Wichtig ist allerdings, dass eine Pause eingelegt wird, wenn blaue Flecken zu sehen sind. Dazu später mehr. 

 

Warum hauptsächlich Hula-Einsteiger*innen mit dem Problem zu kämpfen haben? Weil die Haut sich erst an die Druckbelastung durch den Fitnessreifen gewöhnen muss. Huller-Expertin Elli Hoop rät zu einem langsamen Einstieg in das Hula-Hoop-Training - mit kurzen Einheiten (täglich oder alle zwei Tage).

  • "Drei bis fünf Minuten reichen wirklich, damit sich deine Haut an den intensiven Massageeffekt des Reifens gewöhnen kann", schreibt sie in ihrem Buch "Huller dich frei!"🛒, das voller Hula-Hoop-Übungen und Rezepte für gesundes Abnehmen ist. 
  • Wer nach der kurzen Einheit keine blauen Flecke bekommen hat, kann beim nächsten Training 1 bis 2 Minuten länger hullern und die Trainingsdauer nach diesem Schema immer weiter steigern.

Mit Hula Hoop abnehmen? Dafür sind 3 bis 4 Huller-Einheiten à 20 Minuten ideal. Es gilt: Je länger die Einheit, desto höher der Kalorienverbrauch und der Fettabbau-Effekt.
>> Bis zu 400 Kalorien pro Stunde lassen sich durch das Hula-Hoop-Training verbrennen.

Bei blauen Flecken Huller-Pause einlegen oder weiter machen?

Unbedingt pausieren, wenn die Haut mit Blutergüssen auf das Training (oder präziser: den Fitnessreifen) reagiert. Wie lange? Bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist. Klar, das kann einige Tage dauern, was absolut nervig ist - vor allem, wenn einen das Hula-Hoop-Fieber gepackt hat. Aber die Haut muss sich erholen. Wer trotzdem weiter Fett abbauen und Kalorien verbrennen möchte, kann während der Erholungsphase alternativ Spaziergänge machen (besonders effektiv sind diese ab 30 bis 45 Minuten Dauer). 

 

Mit der Zeit wird sich die Haut an den Reifen gewöhnen. Dann sind auch längere Huller-Einheiten problemlos möglich. Ob die Gewöhnung ein bis zwei Wochen oder ein bis zwei Monate dauert, hängt von den individuellen körperlichen Voraussetzungen ab - Haut und Bindegewebe sind bei manchen Menschen sehr empfindlich, bei anderen weniger.

 

>> Lese-Tipps:
Ist Hula Hoop auch was für Männer? Ein Selbstversuch

Hype um Fitnessreifen von Tchibo: So bekommt man ihn

Hula-Hoop-Reifen für Anfänger: Die besten Modelle mit Polster

Hula-Hoop-Reifen mit Polster von Ujujia
Dieser Fitnessreifen von Ujujia ist mit dickem Schaumstoff gepolstert, außerdem hat er einen stabilen Stahlkern. Foto: Amazon

Die Auswahl an Hula-Hoop-Reifen bei Amazon* & Co. ist inzwischen riesengroß (zu Preisen ab 20 Euro aufwärts). Es gibt Reifen mit Noppen, mit Zusatzgewicht und sogar welche mit Pendel. Anfänger*innen sollten darauf achten, dass der Fitnessreifen ein Schaumstoffpolster hat. Die einzelnen Segmente bestehen in der Regel ohnehin aus weichem Schaumstoff, es gibt aber auch Modelle, die zusätzlich mit einem geschäumten Polster umwickelt sind. Einige empfehlenswerte mit besonders vielen guten Bewertungen stelle ich hier vor.

Tipp 1: Hula-Hoop-Reifen von Joycoo🛒 - Preis: knapp 44 Euro. 1,2 kg schwer und wellenförmig mit Schaumstoff aus hautfreundlichem EVA-Schaum umwickelt.


Tipp 2: Fitnessreifen von Thowall🛒 - Preis: ca. 40 Euro. Edelstahlrohr mit Ummantelung aus Schaumstoff. Zerlegbar in 8 Segmente

 

Unser Preis-Leistungs-Tipp: Ujujia-Fitnessreifen🛒 - Preis: ca. 30 Euro. Stabiler Reifen mit Rohr aus verzinktem Stahl und Hülle aus Premium-Schaumstoff. 

 

Viel Spaß und viel Erfolg beim Hula-Hoop-Training!

Oder gleich weiterlesen


*In diesem Beitrag arbeite ich mit Affiliate-Links, um den Blog und meine Recherchen zu finanzieren. Wenn ihr über einen mit * gekennzeichneten Link ein Produkt kauft oder einen Service bucht, bekomme ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Ob, wann und wo ihr euch für ein Produkt entscheidet, bleibt natürlich euch überlassen.