Artikel mit dem Tag "Yoga"



Ashtanga Yoga: Kalorien-Killer mit Mental-Kick
Ashtanga Yoga (kurz: Ashtanga) gilt als der härteste Stil des Yogas. Dieser er ist dynamisch und zugleich für den Körper sehr fordernd. Schnelle Bewegungsabfolgen, welche körperlich besonders fordernd sind, macht das Yoga aus. Hier sind kräftige Muskeln in jedem Fall gesichert.
Yoga Nidra: Das perfekte Eltern-Yoga
Yoga Nidra gilt als wahres Entspannungswunder. Diese besondere Art der Yoga-Praktik kann helfen, Stress abzubauen und psychische Belastungen zu reduzieren. Es ist ein Zustand zwischen Wachsein und Schlaf, der eine Form der Tiefenentspannung ermöglicht. In mehreren Relax-Stufen werden alle körpereigenen Akkus geladen. Auch schön: Bei diesem Yoga-Stil ruht zwar der Körper - der Geist bleibt jedoch aktiv.
Was bringt Yin Yoga?
Yin Yoga ist eine besonders ruhige Yoga-Art, bei der die Asanas (Körperübungen) zum Teil mehrere Minuten lang gehalten werden. Meist finden die Asanas in sitzender oder liegender Position statt. Während bei anderen Yogaformen großer Wert auf Muskelanspannung gelegt wird, funktioniert Yin Yoga mit minimaler Muskelkraft. Dadurch gelingt es, während der Asanas in einen meditativen Zustand zu gleiten.
Hatha-Yoga-Übungen: Mehr Kraft durch Sonne, Mond und Stille
Hatha Yoga gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Yoga-Stilen. Klassische Hatha-Übungen sind der Sonnengruß und die Kobra. Diese beiden Übungsnamen dürften bekannt sein - die Bedeutung des Begriffs Hatha eher nicht. Er stammt aus dem Altindischen: "ha" bedeutet übersetzt so viel wie Sonne und Kraft, während "tha" für Mond und Stille steht. Hatha vereint also zwei entgegengesetzte Kräfte miteinander. Und das hat positive Auswirkungen auf Körper und Geist.
Yoga für Kinder zuhause: Die besten Bildkarten & Online-Videos
Wenn die Stimmung zuhause angespannt ist oder die Kids vor lauter Energie beinahe platzen, hilft eine Runde Yoga. Keine Sorge, die kleine Auszeit ist auch ohne Yoga-Lehrer möglich - mit ein paar Hilfsmitteln und Tricks.
Müssen Frauen auf Yoga verzichten, wenn sie schwanger sind oder sollten sie gerade dann auf Yoga setzen, um zu entspannen und Kraft aufzubauen? Katharina Rainer-Trawöger kennt sich mit dem Thema aus: Sie unterrichtet seit Jahren Yoga in Wien und erklärt im Interview, worauf es beim Yoga für Schwangere ankommt und was werdende Mütter beachten sollten, wenn sie Yoga machen.
Männer erobern langsam aber sicher die Yoga-Studios der Republik. Alles nur ein Trend? Ich habe mit Männer-Yoga-Coach Stefan Siepmann über die Entwicklung gesprochen. Der Düsseldorfer hat früher im Fitnessstudio Eisen gebogen und Muskeln aufgebaut, jetzt verbiegt er Männer in seinen Yoga-Workouts.
Mit der Zeit sammeln sich Schweiß, Bakterien und Pilzsporen auf Yogamatten an. Deshalb ist es ab und zu notwendig, die Matte zu reinigen oder zu desinfizieren. Was dabei zu beachten ist und wie ihr am besten vorgeht, habe ich hier zusammengefasst.