Fitness-Handtuch-Vergleich: Die besten Modelle

Frau mit Fitness-Handtuch
Ein gutes Fitness-Handtuch sollte saugfähig sein und Stauraum für Handy & Co. bieten. Foto: Pexels/Amazon/Tchibo

Klar, das normale Badezimmer-Handtuch tut's auch - einfach vor der Übung über das Gerät legen, trainieren und fertig. Aber es ist schon hygienischer, ein Handtuch nur fürs Fitnessstudio zu haben. Außerdem gibt es inzwischen diverse Handtücher, die speziell fürs Gym entwickelt wurden. Und die haben schon echt praktische Vorteile: Eine Tasche fürs Handy beispielsweise oder eine magnetische Aufhängung, damit das Handtuch nicht ständig vom Gerät rutscht. Besonders teuer sind Gym-Handtücher auch nicht. Ich stelle die besten Modelle vor.

Autor: Sebastian Priggemeier

Lohnt sich ein Fitness-Handtuch?

Wie oft habe ich mich schon über diese Situation geärgert: Ich stehe nach der Übung vom Gerät auf und sehe - das verd... Handtuch ist abgerutscht. Ok, das ist ein absolutes First-World-Problem, aber wer mehrmals pro Woche im Fitnessstudio trainiert, kennt es. Und das Leben ist einfach zu kurz, um sich ständig über so etwas zu ärgern. Die schnelle Lösung: Ein vernünftiges Fitness-Handtuch. Bei Amazon & Co. gibt es spezielle Gym-Handtücher*, die zwischen 10 Euro und 30 Euro kosten. Nicht die Welt also, aber mit vielen guten Bewertungen. Die Teile scheinen ihr Geld wert zu sein. 

 

FITNESS-HANDTUCH-VORTEILE IM ÜBERBLICK:

  • Viele Gym-Handtücher bestehen aus Mikrofaser oder aus Baumwolle - sie saugen also viel Schweiß auf, sind extrem leicht, gut zu reinigen und nach der Wäsche schnell wieder trocken.
  • Per Magnet-Clip oder Fixierung lassen sich Fitness-Handtücher am Trainingsgerät befestigen, damit sie beim Workout nicht abrutschen.
  • Fitness-Handtücher mit speziellen Taschen sind besonders praktisch, weil Handy, Schlüssel oder Gym-Karte darin verschwinden und nicht mehr einzeln mitgeschleppt werden müssen (oder am Gerät vergessen werden).
  • Oft lassen sich Fitness-Handtücher aus Mikrofaser extrem platzsparend zusammenfalten.
  • Und ja, die Teile sehen einfach auch cooler aus als das labbrige Duschhandtuch mit FC-Bayern-Logo (wobei es bei Amazon auch so ein Fitness-Handtuch gibt*, aber in cool).

Wer sich also fragt "Lohnt sich ein Fitness-Handtuch wirklich?", dem sage ich als Sportwissenschaftler und erfahrener Fitnessstudio-Gänger: Ja, definitiv. Einige Modelle sind allerdings besser als andere. Die Top-Fitness-Handtücher habe ich für euch gesichtet. Hier sind meine Favoriten fürs Fitnessstudio.

Das Innovative: Fitness-Handtuch Towell+ - bekannt aus der "Höhle der Löwen"

Fitness-Handtuch Towell + von Stryve
Von der Firma Stryve ist dieses Fitness-Handtuch, das in sieben Farben erhältlich ist. Foto: Amazon

 Ich selbst habe mir auch ein Fitness-Handtuch gegönnt - und zwar das von Stryve*, weil aus meiner Sicht sowohl Optik als auch Funktionalität überzeugen. Es hat am oberen Ende eine Art Husse, die sich beim Training über die Rückenlehne des Geräts stülpen lässt. Da rutscht nichts mehr ab. Zusätzlich ist ein Magnetclip vernäht, der ebenfalls als Aufhängung dient. Am besten finde ich persönlich aber die Tasche mit Reißverschluss, in die ich mein Handy und andere Wertsachen oder Kleinteile legen kann. Noch mehr Details zum Fitness-Handtuch:

  • Größe: 90 x 40 cm
  • Material: Baumwolle
  • Mit touchsensibler Handytasche für schnellen Zugriff während des Workouts
  • Preis: 24,95 Euro

>> Towell+ von Stryve bei Amazon ansehen*

Das Kompakte: Fitness-Handtuch von Tchibo

Fitness-Handtuch von Tchibo
Besonders leicht ist das Sport-Handtuch von Tchibo, das aus Mikrofaser besteht. Foto: Tchibo

Kompakt verstaubar, weich und saugfähig. Diese Eigenschaften schreibt Tchibo seinem Sport-Handtuch zu. Ein Merkmal haben die Kollegen allerdings vergessen: günstig. Denn mit knapp 7 Euro gehört das Teil zu den preiswerten Fitness-Handtüchern. Oben rechts ist eine Schlaufe angebracht, mit der sich das Handtuch aufhängen  oder als Bündel fixieren lässt. Das Handtuch ist rot, die Schlaufe dunkelblau.  

  • Größe: 100 x 50 cm
  • Material: Mikrofaser mit 90 Prozent Polyester-Anteil und 10 Prozent Polyamid
  • Preis: ca. 6,99 Euro

>> Sport-Handtuch im Tchibo-Shop ansehen*

 

Es gibt übrigens auch ein "kühlendes" Sporthandtuch von Tchibo*, das knapp 10 Euro kostet und 100 x 35 cm groß ist.

 

Das Schlichte: Überzieher-Gym-Handtuch von aqrade

aqrade-Fitness-Handtuch
Einfach über das Gerät hängen und loslegen - mit dem aqrade-Fitness-Handtuch klappt das. Foto: Amazon

Besonders viele Features hat dieses Fitness-Handtuch nicht. Aber braucht es die denn unbedingt? Wahrscheinlich nicht, denn die Amazon-Käufer sind hochzufrieden mit dem aqrade-Fitness-Handtuch: 86 Prozent vergeben in ihrer Bewertung 5 von 5 möglichen Sternen. Das ist ein richtig starker Wert. Wahrscheinlich, weil das Handtuch einfach funktionell, schlicht und gut ist. Es hat zwar keine Tasche für Wertsachen, aber eine Husse, um ein Abrutschen zu verhindern. Wer keine großen Extras braucht, ist mit dieser Trainingsunterlage für knapp 14 Euro sehr gut bedient.

  • Größe: 120 x 50 cm
  • Material: 100 Prozent Baumwolle
  • In 3 Farben erhältlich
  • Preis: 13,90 Euro

>> aqrade-Fitness-Handtuch bei Amazon ansehen*

Das Antibakterielle: Fitness-Handtuch von Eono

Fitness-Handtuch von Eono
Eono liefert das Fitness-Handtuch mit verschließbarer Hülle, was hygienisch ist und den Transport erleichtert. Foto: Amazon

Mehltau und Schimmel haben bei diesem leichten Handtuch keine Chance, weil das Mikrofaser-Material des Tuchs antibakteriell und hypoallergen behandelt wurde. Auch praktisch: Laut Hersteller Eono by Amazon kann das Mikrofasertuch* das Vierfache seines Gewichts an Wasser aufnehmen - und es trocknet bis zu zehnmal schneller als Baumwollhandtücher, was vor allem für Schwimmer interessant sein dürfte. 

  • Größe: 100 x 50 cm
  • Material: Mikrofaser 
  • In 8 Farben erhältlich
  • Preis: 15,99 Euro

>> Eono-Fitness-Handtuch bei Amazon ansehen*


*In diesem Beitrag arbeite ich mit Affiliate-Links, um den Blog und meine Recherchen zu finanzieren. Wenn ihr über einen mit * gekennzeichneten Link ein Produkt kauft oder einen Service bucht, bekomme ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Ob, wann und wo ihr euch für ein Produkt entscheidet, bleibt natürlich euch überlassen.