Ist Hula Hoop auch was für Männer?

Sebastian Priggemeier mit Hula-Hoop-Reifen
Hula-Hoop-Reifen besorgen und loslegen - das schaffen auch Männer. Foto: fit-trotz-Family.de

Gefühlt jede Frau im Instagram-fähigen Alter schwingt momentan regelmäßig die Hüften - Hula Hoop ist während der Corona-Pandemie zum mega Fitness-Trend geworden. Aber scheinbar nur unter Frauen, dabei würde das Bauch- und Beckenboden-Workout auch einigen Männern gut tun. Mir zum Beispiel! Also habe ich mir einen Hula-Hoop-Reifen besorgt und zwei Wochen lang den Selbstversuch gemacht. Mädchenkram oder sinnvoller Muskelmacher?

Autor: Sebastian Priggemeier

Hula Hoop - da ploppen bei mir sofort Bilder aus der Schulzeit auf: kleine Mädchen mit Schleife im Haar, um deren Hüften pinke Plastik-Reifen kreisen. Das ist lange her, aber die Mädels von damals sind heute erwachsen und haben den Hula-Hoop-Reifen wieder für sich entdeckt. Als Fitness-Tool. Als Kalorien-Killer. Als Ausgleich zum Corona-Koller. Und ich? Ich habe immer noch das Schleifchen-Klischee von damals im Kopf und gucke zu, wie mein Bauch wegen der geschlossenen Fitnessstudios wächst. Kann eigentlich nicht wahr sein. Also, Schluss damit! Hula Hoop hat eine Chance verdient.

 

Schritt 1: Fitnessreifen kaufen - gute Modelle gibt es online ab 20 bis 30 Euro🛒

Schritt 2: Einfach loslegen!

Trainingsplan: In der ersten Woche 3 bis 4 Einheiten à 10 Minuten,

ab der zweiten Woche 3 bis 4 Einheiten à 20 Minuten. 

 

Was ich mir davon verspreche:

  • Straffere Bauchmuskeln
  • Langfristig die Freilegung meines Sixpacks 
  • Beckenboden-Power (gut für die Performance im Bett)
  • Weniger Rückenschmerzen (danke, Homeoffice)

>> Bis zu 400 Kalorien pro Stunde verbrennt Hula Hoop angeblich.

Welchen Effekt hat Hula Hoop wirklich?

Als Sportwissenschaftler und Fitness-Coach weiß ich, dass der im Netz angegebene Wert von knapp 400 Kalorien pro Stunde durchaus realistisch ist. Bei anderen aeroben Tanzarten wie Salsa oder Bauchtanz ist der Kalorienverbrauch ähnlich hoch, was nicht verwunderlich ist. Hüftschwünge sind muskulär nämlich eine äußerst komplexe Angelegenheit. Auch für hartgesottene Männer.
Folgende Muskelgruppen sind beim "Hullern" im Einsatz:

  • Die Rumpfmuskulatur - bedeutet: Bauchmuskeln plus unterer Rücken,
  • die hintere Oberschenkelmuskulatur,
  • der Po.

Absolut nicht zu vernachlässigen ist aber auch der Herz-Kreislauf-Effekt des Hula-Hoop-Trainings. Wer regelmäßig die Hüften schwingt, kräftigt damit seine Pumpe. Das verbessert die Grundlagenausdauer, senkt das Herzinfarkt- und Diabetes-Risiko und ist als sanftes Training für Bluthochdruck-Patienten ideal. 

 

Laut einer Studie der University of Waterloo aus dem Jahr 2015 zeigen sich schon nach sechs Wochen Hula Hoop deutlich messbare (und sichtbare) Erfolge. Die Teilnehmer der Studie verloren durchschnittlich 3,4 Zentimeter Taillenumfang und 1,4 Zentimeter Hüftumfang. Ein starkes Ergebnis und ein Hoffnungsschimmer für alle, die am Bauch abnehmen möchten.

 

Hula-Hoop-Training = funktionelles Core-Workout + Cardio-Effekt

>> Perfekt für alle, die keine Lust auf monotones Bauchtraining haben.

>> Und man muss fürs Cardio-Training nicht die Wohnung verlassen.

3, 2, 1 - Sixpack-Attacke!

Mann macht Hula Hoop
Erst den Bauch anspannen, dann Bauchfett verlieren. Hula Hoop kostet richtig Kalorien. Foto: fit-trotz-Family.de

Weniger Hüftspeck, kaum Anschaffungskosten, vor dem Fernseher durchführbar? Klingt alles vielversprechend. Und der Reifen ist auch schnell zusammengebaut. Zu meiner Überraschung kam das Teil in einem kompakten Karton - weil der Reifen in acht einzelne Segmente zerlegt war und zusammengeschoben werden musste. Klick, klick, klick, fertig. 

 

KLEINE KAUFBERATUNG

Fitnessreifen gibt es inzwischen wie Sand am Meer, fast alle sind zerlegbar (praktisch, wenn man das Teil auf Reisen mitnehmen möchte). Ich habe mich bei der Auswahl an den Bestsellern bei Amazon orientiert. Bei folgenden Modellen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut:

  1. Hula-Hoop-Reifen von Socll (Preis ca. 20 Euro)*
  2. Hula-Hoop-Reifen von Gindoly (ca. 45 Euro)*

Im Fitnessreifen-Test von "Fit for Fun" war dieses Modell der Preis-Leistungs-Tipp:

In Sachen Größe und Gewicht bietet sich ein Reifen an, der aufgestellt bis zum Bauchnabel reicht und zwischen 1,2 und 1,5 Kilogramm wiegt. Wichtiger als das Material ist aber die Technik. 

Hula-Hoop-Tipps für Anfänger: So bleibt der Reifen oben

Warum? Ich hullerte los und war froh, dass niemand mir zuguckte. Der Reifen knallte nämlich nach spätestens fünf Umdrehungen auf den Boden. Ganz ehrlich: Das hatte ich mir irgendwie einfacher vorgestellt. "Wie zum Teufel bekommen die kleinen Mädels das hin", fragte ich mich. Die Antwort fand ich nach etwas Recherche bei Elli Hoop. Sie hat das Buch "Huller dich frei!"🛒 geschrieben und gibt Anfängern zentrale Tipps mit auf den Weg zum Hula-Glück.

 

BEWEGUNGS-BASICS

>> Den Bauch beim Hullern anspannen (Bauchnabel nach innen ziehen).

>> Klappt nicht? Dann die Arme über den Kopf strecken - so baut sich automatisch Körperspannung auf.

>> Entweder die Hüfte nach vorne und hinten schwingen ODER nach links und rechts.

>> Einen Fuß nach vorne stellen, um stabiler zu stehen.

 

Und dann: Disziplin zeigen, Männer!

 

Unbedingt am Ball oder besser am Reifen bleiben. Mit jeder Trainingseinheit verbessert sich die Koordination der Bewegungen. Am Anfang ist das Workout ungewohnt und anstrengend. Fakt ist: Nach meinen ersten 10-Minuten-Einheiten war ich definitiv angeschwitzt. Ich muss zugeben, dass ich nach 8 Minuten auf den Timer geschaut habe, um zu checken, wie lange die Einheit noch dauert. Nicht aus Langeweile, sondern weil Hula Hoop den Puls hochtreibt. Fortgeschrittene sollten beim Hullern auch mal die Schwungrichtung wechseln. Schon heftig, wie schwierig die Gegenbewegung ist.  

Fazit: Ist Hula Hoop was für Männer?

Nach zwei Wochen Hüftschwung-Workout fällt meine Antwort auf diese Frage eindeutig aus. Hula Hoop ist definitiv auch für Männer spannend. Von wegen Mädchenkram.

 

Hatte ich nach dem Hullern Muskelkater?

Nein, bisher nicht. Die Einheiten waren aber auch immer relativ kurz (maximal 20 Minuten) und das Workout ist einfach sehr sanft. 

 

Lässt sich mit Hula Hoop das Sixpack freilegen?

Ja, da bin ich mir sicher. Allerdings braucht man dafür Geduld und einen langen Atem. Für richtig eindrucksvolle Fortschritte in Sachen Sixpack sind 3 bis 4 Hula-Hoop-Einheiten pro Woche von je 20 bis 30 Minuten nötig - flankiert von einer ernsthaften Ernährungsumstellung mit Fokus auf einen hohen Gemüseanteil und weniger Kohlenhydrate. 

 

Kommt bei 20 Minuten Hula Hoop Langeweile auf?

Nicht, wenn man dabei gute Musik oder einen spannenden Podcast hört. Auch vor dem Fernseher lässt sich das Hula-Hoop-Training gut durchziehen. Mit Musik macht es aber mehr Spaß und der Schwung lässt sich besser halten.

 

Mein Fazit:

Wer über seinen Schatten springt und als "Herr der Ringe" Gas gibt, wird in absehbarer Zeit deutlich an Bauchumfang verlieren. Meine Koordination hat sich innerhalb weniger Tage deutlich verbessert. Ich lasse den Reifen kaum noch fallen. 3 bis 4 mal pro Woche je 20 Minuten zuhause hullern, dabei eine Serie bei Netflix gucken und ab und zu das normale Feierabend-Bier gegen ein alkoholfreies Bier ersetzen - dann klappt es früher oder später mit dem flachen Bauch. Dranbleiben lohnt sich!


*In diesem Beitrag arbeite ich mit Affiliate-Links, um den Blog und meine Recherchen zu finanzieren. Wenn ihr über einen mit * gekennzeichneten Link ein Produkt kauft oder einen Service bucht, bekomme ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Ob, wann und wo ihr euch für ein Produkt entscheidet, bleibt natürlich euch überlassen.