Hula Hoop mit Gewicht kaufen: Bringt das was?

Frau schwingt Hula-Hoop-Reifen mit Gewicht
Hula Hoop ist schwer angesagt, aber sollten Fitnessreifen ein hohes Gewicht haben? Foto: Canva

Hula-Hoop-Reifen gibt es inzwischen in diversen Varianten - mit Gewicht, ohne Gewicht, gepolstert oder nicht gepolstert, es gibt sogar welche mit Noppen. Aber welche Huller-Reifen sind zu empfehlen? Sollten Menschen, die mit Hula Hoop abnehmen möchten, spezielle Fitnessreifen kaufen oder ist das eventuell schädlich? Experten haben dazu eine recht eindeutige Meinung.

Autor: Sebastian Priggemeier

Hula Hoop mit 1,2 kg oder 1,5 kg?

Ja, die Masse des Reifens spielt eine Rolle, denn sie wird beim Hullern zur Schwungmasse. Wer effektiv mit dem Hula-Reifen trainieren und abnehmen möchte, sollte zu einem Fitnessreifen mit Zusatzgewicht🛒 greifen. "Der hat mehr Schwungmasse, weil er schwerer ist und damit ist es auch für Anfänger einfach, den Reifen oben zu halten", sagte Personal Trainer Patrick Parchment den Kollegen von RTL.de.

 

Ist der Reifen länger in Bewegung, ist das Hula-Hoop-Workout auch anstrengender - und das bedeutet: der Kalorienverbrauch ist höher. Zu schwer sollte der Reifen allerdings auch nicht sein, weil die Bewegung dann unsauber wird. Welches Gewicht ideal ist, hängt von der Erfahrung des Trainierenden ab, wie die Tabelle zeigt.

Hula-Hoop-Gewicht Für wen ist das Reifen-Gewicht geeignet?
Fitnessreifen 0,8 kg Anfänger
Fitnessreifen 1,2 kg Anfänger
Fitnessreifen 1,5 kg Anfänger
Fitnessreifen 2,1 kg Fortgeschrittene
Fitnessreifen ab 3 kg Fortgeschrittene

Mein Rat als Sportwissenschaftler:
Lieber einen leichteren Reifen (1,2 oder 1,5 kg) kaufen und dafür ein paar Minuten länger trainieren. Bei manchen Hula-Reifen lässt sich übrigens das Gewicht erhöhen, beispielsweise bei diesem von TBoonor für knapp 40 Euro🛒. Das ist vorteilhaft, weil das Reifengewicht dann mit der Zeit dem Trainingsfortschritt angepasst werden kann.

  • Auch in der Länge sind die meisten Fitnessreifen verstellbar, weil sie sich in Einzelteile zerlegen lassen (dadurch sind sie auch gut zu verstauen und leicht transportierbar).  
  • Die ideale Reifengröße hängt mit der Körpergröße zusammen. Zur Berechnung einfach gerade hinstellen und den Abstand vom Boden bis zum Bauchnabel messen (entspricht meistens knapp 90 bis 100 cm).

Buch-Tipp: "Huller dich frei!" mit Elli Hoop🛒

>> enthält Übungen, Ernährungs-Tipps & Rezepte

 

Gute Hula-Hoop-Reifen mit Gewicht

Hula-Hoop-Reifen von Yocktec
Dieser Hula-Hoop-Reifen von Yocktec hat ein Gewicht von 1,2 Kilogramm. Foto: Amazon.de

Fitnessreifen sind in der Regel etwas schwerer, weil sie gefüllt sind - etwa mit kleinen Kügelchen aus Eisen oder mit einem Stahlkern. Das Innenleben der Reifen ist aber letztendlich nicht entscheidend, wichtig ist eher, dass das Gewicht zum Trainingsstatus passt (siehe Tabelle oben). Hier habe ich empfehlenswerte Modelle zusammengestellt, die von Amazon-Usern besonders viele gute Bewertungen bekommen haben oder zu den Bestsellern gehören. 

 

TIPP 1: FITNESSREIFEN VON YOCKTEC (1,2 KG)
Viele gute Bewertungen hat zum Beispiel der Reifen von Yocktec, der oben im Bild zu sehen ist. Er wiegt 1,2 Kilogramm und kostet knapp 39 Euro. Weitere Vorteile im Überblick:

>> Yocktec-Hula-Reifen direkt bei Amazon ansehen*

 

TIPP 2: FITNESSREIFEN FÜR FORTGESCHRITTENE (BIS 3,2 KG)

Hersteller TBoonor bietet einen Hula-Hoop-Reifen an, dessen Gewicht sich auf bis zu 3,2 Kilogramm erhöhen lässt. In seinem Inneren steckt ein Edelstahlrohr, außen ist der Reifen mit Schaumstoff gepolstert, damit das Hullern mit der Zeit nicht schmerzhaft wird.  

  • einstellbare Gewichtsspanne von 1,2 bis 3,2 Kilogramm
  • in 6 Teile zerlegbar
  • Preis: ca. 43 Euro

>> TBoonor-Fitnessreifen bei Amazon ansehen*

Preis-Leistungs-Tipp für Hula-Hoop-Anfänger

Frau mit Hula-Hoop-Fitnessreifen
Bei diesem Hula-Reifen von Shownicer (ca. 25 Euro) stimmt das Verhältnis von Preis und Leistung. Foto: Amazon

Etwas günstiger ist der Fitnessreifen von Shownicer - das Teil kostet nur rund 25 Euro, es ist zerlegbar, mit Schaumstoff gepolstert und wiegt 1 Kilogramm. Für alle, die Hula Hoop erstmal ausprobieren möchten, ist der Reifen aus meiner Sicht eine günstige Alternative zu den restlichen Modellen, die teilweise 40 Euro und mehr kosten.

Hula-Hoop-Workout: Worauf achten?

Es steht außer Frage, dass Hula Hoop beim Abnehmen hilft. Bis zu 400 Kalorien lassen sich mit dem Schwung-Workout verbrennen. Ein toller Wert! Auch super: Das Training ist bequem zuhause durchführbar - sogar vor dem Fernseher. Fitness-Coach Patrick Parchment hat im Interview mit RTL.de ein paar Tricks verraten, mit denen das Huller-Workout noch effektiver wird:

  1. leicht die Knie beugen
  2. dauerhaft den Bauch anspannen
  3. regelmäßig einen Richtungswechsel einlegen

>> 20 bis 30 Minuten Hula-Hüftschwung am Stück reichen, um aus der Puste zu kommen und effektiv Kalorien zu verbrennen. Wer entspannt und gesund abnehmen möchte, lässt es dabei ruhig angehen. "Schwingen ohne Schnaufen" ist ein gutes Motto fürs Hula-Hoop-Workout. Nach jedem Trainings-Tag einen Pausentag einlegen, damit Muskeln, Sehnen und Gelenke sich langsam an die Belastung gewöhnen können.


*In diesem Beitrag arbeite ich mit Affiliate-Links, um den Blog und meine Recherchen zu finanzieren. Wenn ihr über einen mit * gekennzeichneten Link ein Produkt kauft oder einen Service bucht, bekomme ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Ob, wann und wo ihr euch für ein Produkt entscheidet, bleibt natürlich euch überlassen.