Personal-Trainer-Kosten: So teuer ist eine Stunde beim privaten Fitness-Coach

Frau macht Sport mit Personal-Trainer
Ein guter Personal-Trainer gibt Feedback zu Übungen und treibt uns zu Bestleistungen an. Foto: Pexels.com

Schon mal darüber nachgedacht, dir einen Personal-Trainer zu gönnen? Das kann sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene absolut sinnvoll sein. Aber ein privater Fitness-Coach ist nicht billig. Das Vergleichs-Portal Check24 hat die Preise für Personal-Trainer in verschiedenen Großstädten zusammengestellt. Schon interessant, was eine Stunde Einzel-Coaching kostet.

Autor: Sebastian Priggemeier 

Preise für Privat-Training im Vergleich

Im Durchschnitt ist eine Trainerstunde in Frankfurt mit 76 Euro am teuersten, in Dortmund trainiert man mit 60 Euro pro Stunde dagegen besonders günstig Face-to-Face. Für ihre Statistik haben die Experten von Check24 auch den Durchschnittspreis der zehn größten deutschen Städte errechnet - und der liegt bei 69 Euro pro Stunde Personal-Training.

 

>> Alternativ kommt eventuell ein Online-Fitness-Coaching infrage. Was das kostet, erfahrt ihr hier.

So teuer ist ein Personal-Trainer in Deutschland
Was kostet ein Personal-Trainer? Diese Statistik zeigt es. Quelle: Check24

Fakt ist: Regelmäßige Bewegung ist gut für die Gesundheit. Und einige von uns brauchen die Interaktion mit anderen Menschen, um die nötige Motivation für Sport aufzubringen. Manche wollen vielleicht auch aufgrund des Corona-Risikos auf Gruppensport und Kurse verzichten und lieber auf Personal Training ausweichen. Oder: Es geht irgendwie nicht mehr voran im Training und der Coach soll neue Impulse bringen. Alles nachvollziehbare Gründe. „Die Trainer können auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingehen – natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln“, sagt Felix Vögtle, Geschäftsführer bei CHECK24 Profis.

Aber billig ist der Service nicht, keine Frage. Wie der Blick auf die Tabelle zeigt, kostet eine persönliche Trainerstunde in der Banken-Metropole Frankfurt am Main mit durchschnittlich 76 Euro am meisten. Für das Geld kann man schon nett ins Restaurant gehen - da nimmt man bekanntlich aber eher zu als ab. Interessanterweise ist Personal-Training in Essen mit 73 Euro auch vergleichsweise teuer, während in den deutlich größeren Städten Köln, Berlin, München und Hamburg im Schnitt 70 Euro pro Stunde fällig werden.

 

Mittlerweile lassen sich Personal-Trainer übrigens auch mit mehreren Menschen zusammen "mieten". Dadurch sinken die Kosten pro Person, aber natürlich ist die Betreuung dann auch nicht mehr so intensiv wie bei einem Einzeltraining.